Europäische KI-Regulierung erzielt einen wichtigen Erfolg

Startup Coach Moritz Grumbach

Nach dem Frankreich seine Blockade aufgegeben hat, geht der Entwurf zur Regulierung künstlicher Intelligenz in die nächste Runde.

Eine CPU mit dem Buchstaben A darauf, perfekt für ein Startup.
Februar 5, 2024

Die Europäische Union hat mit ihrem KI-Gesetz bedeutende Fortschritte gemacht. Der sogenannte AI Act konzentriert sich auf die mit KI-Anwendungen verbundenen Risiken und hat dafür einen Risiko-Katalog entwickelt.

Anhand dieses Katalogs hat die EU Regeln gegen gefährliche Verwendungen von KI entwickelt, wie z.B. das sogenannte „Social Scoring““, die die Rechte oder die Sicherheit von Menschen gefährden könnten“. Sie hat auch Richtlinien für hochriskante KI-Anwendungen festgelegt, wie solche, die die menschliche Gesundheit oder die Demokratie gefährden können, und fordert Transparenz bei KI-gesteuerten Diensten wie Chatbots. KI-Technologien, die als geringes Risiko angesehen werden, werden von diesen Vorschriften jedoch nicht abgedeckt.

Diesem wichtigen Schritt hinzu einer Regulierung von KI gingen intensive Verhandlungen voraus. Gerade Frankreich hatte Bedenken, allzu strenge Regulierungen könnten das Wachstum von KI-Startups behindern. Dennoch unterstützten alle 27 EU-Mitgliedstaaten den endgültigen Entwurf nun einstimmig.

Im nächsten Schritt wird nun das Europäische Parlament abstimmen. Einmal offiziell, wird es eine Übergangsperiode geben, die Unternehmen Zeit gibt, sich an die neuen Regeln anzupassen. Dies beinhaltet eine Schonfrist für verbotene KI-Praktiken und zusätzliche Zeit für die Anpassung an Vorschriften für grundlegende KI-Modelle.

Mehr dazu auf TechCrunch.

Avatar for Moritz Grumbach

Moritz Grumbach

Hi, ich bin Moritz Grumbach - DeinStartup.Coach!
Vor meiner Zeit als Gründungsberater habe ich zwei Startups gegründet, mehrere Millionen Euro geraised und ein breites Netzwerk an Experten und Investoren aufgebaut. Heute berate ich Gründer*Innen beim Aufbau ihres Unternehmens, bin Mentor in einigen internationalen Accelerator-Programmen und unterrichte Entrepreneurship & Innovation an einer deutschen Hochschule.

Newsletter erhalten

Möchtest Du neue Inhalte aktuell in Deiner Inbox haben? Dann hinterlasse Deine Email und erhalte laufend Neuigkeiten über die Startup-Szene.

Hier findest Du weitere Startup-News
Büro Bochum

Kortumstr. 56
D-44787 Bochum
Tel 0234-68709823
Email

Büro München

Luise-Ullrich-Str. 20
D-80636 München
Tel 089-2488 61 370
Email

Förderbar durch
DSC-Footer-Logos
Gesetzliche Angaben
Kontaktiere mich über WhatsApp